Tag-Archiv | gehäkelt

Ich hab‘ dich lieb, kleiner Chepo.

Vor einigen Tagen habe ich auf Facebook von meinem Glücksbringer erzählt, den ich entweder verloren oder verlegt habe. Meinen kleinen Chepo habe ich vor vielen Jahren – etwa 15 dürften es sein – im Grundschulalter von unseren Nachbarn zum Geburtstag geschenkt bekommen. Ich habe mich damals wahnsinnig darüber gefreut und ihn nach einem der Nachbarshunde benannt. Fortan begleitete er mich zu jedem mehr oder weniger wichtigen Tag. Egal ob Klassenarbeit, klausur, Vortrag, Gespräch, Arzttermin, OP, Urlaubsfahrten… Chepo war immer mit dabei und er hat mir ein Leben lang Glück gebracht – und dabei hatte er es weiß Gott nicht leicht 😀 Nun ist Chepo verschollen und ich war so betrübt deswegen. Davon abgesehen, dass meine Abschlussprüfung ansteht und einige wichtige Leute nun über meine Zukunft entscheiden mussten, habe ich meinen kleinen Kerl einfach vermisst. 
Jetzt habe ich mir einen Chepo gehäkelt, der das Original zwar niemals ersetzen kann und mich nicht den Großteil meines Lebens begleitet hat, aber es war mir einfach wichtig ihn weiterhin irgendwie bei mir zu haben. Sein alter Herr wollte vielleicht einfach endlich in den wohlverdienten Ruhestand 😀 jedenfalls sehe ich Chepo Junior einfach mal als Chepos Erben an 🙂


Gehäkelt habe ich ihn mit Filethäkelgarn und Nadelstärke 1,0. Ich habe jedes Körperteil mindestens 3 mal neu gehäkelt bis ich endlich zufrieden war und er meinem Original so nahe wie möglich kam.
Ich bin nach wie vor traurig, dass mein kleiner Glücksbringer weg ist, auch wenn es nur ein Gegenstand ist, er hat die wichtigsten Schritte meines Lebens begleitet und war so sehr ein Teil davon, dass ich ihn leider für selbstverständlich genommen habe… Danke für 15 Jahre Glück bringen, mein kleiner Chepo, und komm bald heim, ja? Ich hab dich lieb.

Advertisements

Griff nach den Sternen

Mein gehäkelter R2D2 (Star Wars) auf besonderen Wunsch meines Herzallerliebsten 😀 War eine ziemlich frimelige Arbeit, das Ausschneiden der Formen aus blauem Filz. Daher ist auch alles mit künstlerischer Freiheit nicht zwingend detailgetreu, aber zweckerfüllend ist es alle Male 🙂

  
Der kleine Kerl ist etwa 13 cm hoch und aus 100% Baumwolle ohne Anleitung gehäkelt. Alles frei Nase, inspiriert durch Fotos von R2D2 🙂 

Meine Arbeit, mein Bild 🙂

Miau miau

Ich muss gestehen… Ein bisschen verliebt bin ich schon! 😀 der kleine Löwe mit der schicken Frisur ist mir soeben von der Nadel gehüpft und ich bin wirklich zufrieden mit ihm. Beim häkeln habe ich einige schwierigere Kniffe angewandt (gerade in den gestickten Details), daher werde ich wahrscheinlich keine Anleitung schreiben. Das zu formulieren würde sehr schwer werden.    
   
Meine Collage (Hintergrund bei Googlesuche gemopst), meine Arbeit, meine Idee, mein ganzer Stolz 😀

Frisch geerntet…

…Äh gehäkelt natürlich!  Heute präsentiere ich euch einen weiteren Hasen aus meinem Hause: 

Kenny Langohr, er ist ein Cousin von Lenny und von Beruf Gärtner. Er nennt wunderschöne Rosen und andere Blumen sein eigen, ist aber auch ganz besonders stolz auf seine preisgekürte Möhrchenzucht. Kein Möhrchen weit und breit ist so leuchtend orange und so wohlschmeckend wie eins aus seinem Garten. 

  

Kenny ist natürlich in der choconili-Werkstatt geboren und nach meiner Idee und Anleitung entstanden. Die Anleitung findest du wie immer im Menüpunkt „meine Anleitungen“